Nachhaltigkeit muss kein Nachteil sein.

Film-Produktionen nach ökologischen Mindeststandards

Der Grüne Werkzeugkasten

Die Filmproduktion und die/der begleitende zertifizierte Green Consultant bekommt hiermit ein einzigartiges, professionelles Web-Tool an die Hand, um zukünftig valide CO2e-Werte darzustellen und diese mit den richtigen Werkzeugen in den Produktionsweisen und Gewerken systematisch zu verringern.

Wir sind ausgezeichnet.

Die Produktionsgesellschaft unafilm als Preisträgerin des ersten Eisvogel-Filmpreises hatte sich verpflichtet, den TV-Krimi „Tatort Dortmund – Gier und Angst“ nach den Regeln des Produzentenverbandes zur nachhaltigen Filmproduktion zu produzieren.

Mehr lesen auf der Seite des Eisvogel Filmpreis

„In allen Gewerken, insbesondere bei Transport, Equipment, Energie, Materialien und Verpflegung sowie in der Plastik- und Abfallvermeidung, wurde emissionsarm und umfassend nachhaltig gearbeitet. Dieser konsequent umweltbewusste Ansatz überzeugte die Jury und so fiel die Wahl der Preisträgerin auch einstimmig aus“

Michael BeierSprecher der Jury und Vorsitzender des Vorstands derHeinz Sielmann Stiftung, zur Entscheidung der Jury

Der moderne Weg, Ihre
Produktionen grün zu machen.

Egal, wie groß Ihre Produktion ist – wir haben das richtige Tool zur Hand. Interesse? Mehr Infos unter

Click to log in

Sie helfen schon mit?

Sie nutzen schon den Grünen Werkzeugkasten, als Team Member oder Green Consultant – zur nachhaltigen Gestaltung Ihrer Filmproduktion?

Dann loggen Sie sich hier ein: